Achtsamkeits-Workshop und gleichzeitig lernen, wie man selbstständig meditiert


Vier aufeinander aufbauende Achtsamkeits-Meditationen (Vipassana) mit jeweiligen Erklärungen.
In diesem Workshop lernen Sie, wie man selbstständig meditiert und mit ablenkenden Gedanken, Gefühlen, und körperlichen Empfindungen richtig umgeht. Erweitert wird das Programm der Achtsamkeit durch die Praxis der „liebevollen Güte und Vergebung“, zwei Schlüsselwörter für ein glückliches Leben. Durch die Praxis der Achtsamkeit lernen Sie, körperlich und geistig zu entspannen, innere Ruhe und einen ausgeglichenen Bewusstseinszustand zu entwickeln, sich aus stressigen Situationen schnell herauszuholen, Intuition und feinfühlige Fähigkeiten zu reaktivieren, den eigenen Selbstwert zu stärken und das Gefühl für Körper, Geist und Seele zu verbessern.
Immer donnerstags außer Mittwoch der 02.10.19


Bequeme Kleidung, dicke Socken


4 Abende, 02.10.2019 - 24.10.2019
Mittwoch, 18:30 - 20:00 Uhr
Donnerstag, 18:30 - 20:00 Uhr
4 Termin(e)
Karin Fuchs, Lehrerin für Energie- und Bewusstseinsarbeit, Achtsamkeitstrainerin
30151-WS19
Haus der 7 Chakren, Heil- und Seminarzentrum, Tai Chi- und Qigong-Schule, Mühlenstraße 20, 86842 Türkheim
100,00
inkl. Snacks und Getränke
Belegung: