Achtung: Terminverschiebung!

Gute Laune ist ansteckend - schlechte auch


Immer mehr Forschungsergebnisse zeigen, dass "negatives Gefühlsdenken" bei den meisten Menschen Immunsystem, Selbstwertgefühl und allgemeine Gesundheit schwächen und bei Fortdauer beträchtlich schädigen. Störungen, Ausfälle und Fehlzeiten stellen außerdem einen sehr hohen Kostenfaktor dar, der die gesamte Gesellschaft zunehmend belastet, und welcher durch dieses angewandte Praxiswissen beträchtlich reduziert werden kann. Zu den gleichen Ergebnissen kommt auch die moderne, wirtschaftliche "Glücksforschung", die wir auch Ihnen heute präsentieren. Denn gute und schlechte Laune sind wirklich "ansteckend". Die Lösung besteht darin, alle Kanäle der "persönlichen, guten Laune " intensiv zu aktivieren, um bessere Ergebnisse und Erfahrungen zu erzielen. Es ist wunderbar, den Schlüssel zum Öffnen der Tür in Händen zu halten. Denn - wie Aristoteles sagt:  "Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen".

Schreibzeug

1 Nachmittag, 17.07.2021
Samstag, 14:00 - 17:00 Uhr
1 Termin(e)
Dr. (Universität Venedig) Sebastiana Musmeci
10602-SS21
Ludwig-Aurbacher Mittelschule, Oberjägerstraße 7, 86842 Türkheim, Siebenschwabensaal, EG
45,00 €

Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden