Jugendschutz und moderne Medien (ausgefallen)

Kurs für Erziehungsberechtigte

Tiktok, facebook, Insta, snapchat - das Smartphone eröffnet unseren Kindern scheinbar unendliche Möglichkeiten. Doch gerade hier ist es 

die Aufgabe von Erziehungsberechtigten nicht durch Verbote aufzufallen, sondern durch Verständnis und Hilfeleistungen für den Nachwuchs.

Ich stelle Ihnen viele Möglichkeiten vor, wie Sie Ihr Kind unterstützen können und erstelle gemeinsam mit Ihnen Jugendschutzeinstellungen, die Sie

kinderleicht einstellen und ändern können. Alles was Sie benötigen ist ein Smartphone/Tablet.


Vortrag kann bei einem Lockdown auch online gehalten werden.

Smartphone oder Tablet


Alexander Hempel, Referent für Jugend- und Erwachsenenbildung
10506-WS21
15,00 €