Warum für Frauen Risikovorsorge, Geld und Finanzen besonders wichtig sind!!



Wir laden Sie ein, sich aktiv mit den Themen Risikovorsorge, Geld in der Partnerschaft, Finanzplanung und Altersvorsorge zu beschäftigen. Am besten schon in jungen Jahren.

Frauen kümmern sich oft weniger um Geld- und Vermögensthemen. Dabei verdienen sie meistens weniger und müssten sich daher besser absichern. Mit durchschnittlich 814.- € Altersrente sind Frauen die größte Risikogruppe für Altersarmut in Deutschland.


Die Fakten: Kinderbetreuung, Teilzeitarbeit, geringere Löhne, niedrige Renten - gerade Frauen sollten rechtzeitig fürs Alter vorsorgen, doch viele haben Berührungsängste und/oder schieben das Thema auf die lange Bank.


In diesem Vortrag erfahren die Teilnehmerinnen, wie sie das Sparen fürs Alter am besten angehen. Erläutert werden alle wesentlichen Geldanlagen wie Spareinlagen, ETFs und Versicherungen samt ihrer jeweiligen Vor- und Nachteile. Auch über die Absicherung existenzieller Risiken wird gesprochen.



Schreibzeug

1 Abend, 09.04.2024
Dienstag, 20:00 - 22:00 Uhr
1 Termin(e)
Di 09.04.2024 20:00 - 22:00 Uhr Waaghaus, Kirchenstraße 9, 86842 Türkheim, ehemalige Waage, EG
Klaus Echtler
, unabhängiger Berater seit 1986
10305-SS24
10,00 €

Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)