Die Kellerkinder nach Johannes Galli (ausgefallen)


Die sieben Kellerkinder beschreiben kreative Energien, die jedem Menschen innewohnen, die aber leider im Laufe der Entwicklung kraft des Verstandes in den Keller, sprich Körper, gesperrt wurden. Dort wuchern Sie jenseits des menschlichen Bewusstseins und treiben den Menschen in so manche peinliche oder sogar gefährliche Lebenssituation. Die sieben Kellerkinder® sind aber die Hüter aller kreativen menschlichen Kräfte und sie sind so spielfreudig wie Kinder. Der Schlüssel, um die sieben Kellerkinder ans Tageslicht zu locken und sie bewusst zu gestalten, ist das Spiel und der Tanz. Lernen Sie die Tranfunzel, das Lästermaul, das Flittchen, den Fetzer, den Großkotz, den Geizhals und den Binnix kennen. Der Abend gliedert sich in  der Erklärung der Kellerkinder, Ertanzen und spüren der Kellerkinder, sowie einer Meditation zum Erkennen der eigenen Kellerkinder.
Die einzelnen Termine können unabhängig voneinander gebucht werden:
10.10.2017
07.11.2017
05.12.2017
16.01.2018


Dicke Socken, Kissen, Gymnastikmatte oder Decke

Angelika Dirr-Zimmermann
10760-WS17
15,00
je Abend